Dr. Köhler

Kontakt

AKI
Häusliche Palliativversorgung Heidelberg
Bergheimer Straße 56a
69115 Heidelberg

Sie erreichen uns unter der
24-Stunden-Rufbereitschaft
Tel. 06221/48 57 55

E-Mail: info@aki-heidelberg.de
Fax 06221/91 48 581

Unsere Koordination ist für
Fragen und Neuanmeldungen
Montag - Freitag von
09:00 - 15:00 für Sie da.

Barbara Klebert
Katharina Denechaud


Am Grund des Wassers
ruhen auf dem Stein
die gefallenen Blätter

(Joso, 1661-1704)

Liebes Aki-Team,

für die professionelle, respektvolle und einfühlsame Betreuung unserer Mutter, während ihrer letzten Tage möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Trotz der traurigen Umstände war die Unterstützung durch das Aki-Team ein Segen. Wir fühlten unsere Mutter in guten Händen und uns selbst nicht alleine gelassen.

Gerne machen wir auf die Aki Häusliche Palliativversorgung Heidelberg aufmerksam, damit Betroffene in ähnlicher Situation auch diese Hilfe erhalten können.

Viele Grüße

S. F. & P. R.

Sehr geehrte Frau Dr. Köhler,

meine Mutter möchte gerne eine Rückmeldung geben über Ihre Arbeit.

Unser Vater ist am 7. Februar 2017 gestorben. Mittags war dann ein Doktor aus Ihrem Team da und hat uns aufgeklärt und die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet.

Wir sind mit der Vorgehensweise sehr zufrieden. Meine Mutter und auch wir Kinder haben alle unsere Fragen beantwortet bekommen. In einer sehr einfühlsamen und einfach zu verstehenden Weise. Das hat uns allen sehr geholfen, die Situation anzunehmen.

Auch war die Dame an der Telefonzentrale sehr einfühlsam. Und hat mit Ihrer Stimme und Ihren Informationen ebenfalls dazu beigetragen, dass wir alles in allem gut akzeptieren konnten, was da passiert.

Und zu erwähnen ist Ihre Verlässlichkeit. Sowohl in Ihrer Organisation, als auch in den Zusagen des Arztes.

Wir sagen ganz herzliches Dankeschön und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine gute Zeit.

Herzliche Grüße

Liebe Frau Dr. Köhler, liebe Frau Kurz, liebes AKI Team,

wir möchten uns ganz herzlich bedanken, für die wertvolle Hilfe und Warmherzigkeit die meinem Mann und uns entgegengebracht wurde. Sie haben wesentlich dazu beigetragen, dass mein Mann in Würde einschlafen konnte.
Gleichzeitig waren sie auch für uns in unseren täglichen Bemühungen, Ratlosigkeiten und auch Verzweiflungen eine sehr große Unterstützung. Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass mein Mann, durch Ihre Hilfe, seinen letzten Weg zu Hause gehen konnte.
Ohne Sie hätten wir das nicht geschafft.

Wir sind dankbar, dass es Sie so gibt wie sie sind.... einzigartig!
Wir wissen aber auch.... jeder Mensch ist einzigartig, aber Sie sind etwas besonderes!

Ganz herzliche Grüße I. R. und C. F.

Liebe Frau Dr. Köhler, Liebe Frau Hofschildt, Liebe Frau Khoury, Liebes Aki-Team,

ich weiß gar nicht wie ich unsere Dankbarkeit in Worte fassen kann, dass Sie uns auf dem letzten Weg von unserem Opa, Heinz Söldner, so professionell und gleichzeitig so mitfühlend unterstützt haben.
Die letzte Woche war sehr schwer für uns aber es gab auch sehr viele wundervolle Momente. Wenn ich manchmal daran denke, was wir alles gemeinsam mit meinem Opa durchgestanden haben, kann ich es kaum glauben.
Danke für die liebevolle Betreuung sowohl von meinem Opa als auch von uns Angehörigen.
Danke für die moralische Unterstützung und offenen Gespräche.
Danke für die Aufklärung über Dinge, die einen erwarten und offene und ehrliche Antworten zu Fragen, über die man sonst nicht spricht.
Danke für den Mut, den sie uns gegeben haben, das alles gemeinsam zu Hause schaffen, um seinen Wunsch zu erfüllen.
Danke, dass wir gemeinsam mit Ihnen die letzten Tage und Stunden in seinem Leben so positiv und würdevoll gestalten könnten.
Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute für Ihre Zukunft und ganz viel Erfolg mit diesem wunderbaren Konzept! Aber das werden sie sicher haben.
Wir haben uns ebenfalls entschlossen Ihre Arbeit, die so unendlich wichtig ist, im Rahmen einer Mitgliedschaft zu unterstützen.

Patricia Pfister im Namen der Familie Söldner und Pfister

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Team AKI,

Sie haben mir und meiner Familie in der kurzen Zeit der Betreuung meiner Mutter Christo Weick, das Gefühl gegeben nicht alleine zu sein. Sie haben uns darin unterstützt und uns die Möglichkeit geschaffen, meine Mutter in Ihren letzten Lebenstagen zu Hause pflegen zu dürfen. Das war ein großes Geschenk für uns.

Jeden Tag aufs Neue mit ganz viel Herz, Ruhe und Einfühlungsvermögen, gepaart mit einer enormen fachlichen Kompetenz in medizinischer sowie pflegerischer Hinsicht, Menschen Ihre letzte Reise zu erleichtern und den Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite stehen, gebührt nicht nur unsere Hochachtung, sondern auch unser größter Respekt.

Fiir Ihre unermessliche Hilfe möchte ich mich, auch im Namen meiner Familie ganz herzlich bedanken und wünsche Ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit Ihrem Förderverein Aki Heidelberg e.V. eine Spende zukommen zu lassen.

Herzliche Grüße,
Sybille Jünger

Sehr geehrtes AKI-Team,

entschuldigen Sie bitte, dass ich erst heute meinen Dank an Sie ausspreche. Vorgestern wurde die Urne meines Mannes in seinem Heimatort beigesetzt. Ich danke Ihnen für Ihre große Hilfe, die Sie für meinen Mann und mich bedeuteten. Ich durfte Sie ja sogar an einem Sonntagnachmittag in Anspruch nehmen. Sie standen uns immer mit Rat und vor allem mit Tat zur Seite in diesen schweren 4 Wochen bis zu seinem Tod bei uns zu Hause. Es ist Ihnen zu danken, dass er in dieser Zeit wirklich schmerzfrei war. Als sehr hilfreich hat sich auch Ihre gute Zusammenarbeit bei perfekter Computer-Vernetzung mit der Sozialstation Neckargemünd erwiesen.

Ich danke Ihnen auch für das einfühlsame Sterbebegleitheft für Angehörige.

Für den Witwenschmerz haben Sie leider keine Medikamente.

Freundliche Grüße,
Frau Schneider

Liebes Aki-Team,

Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich für Ihren unermüdlichen und liebevollen Einsatz bei unserem Onkel bedanken. Sie haben meiner Tochter und mir das Gefühl gegeben etwas Großartiges zu tun, weil wir uns um unseren Onkel kümmern, dabei sind Sie es, die bis an die Grenze des Unmöglichen gehen.

Dank Ihrer Unterstützung konnten wir ihn bis zu seinem friedvollen entschlafen, was für ihn wichtig war, bei uns zu Hause pflegen.

Danke Frau Dr. Harig, Sie haben ihm geholfen die letzten Tage schmerzfreier"genießen" zu können.

Danke!

Liebes Aki-Team,

im Namen von der ganzen Familie möchten wir uns nochmal herzlich bedanken Sie waren uns in dieser schweren Zeit eine große Unterstützung.

Damit Sie auch in der Zukunft so eine tolle Arbeit leisten können, haben wir Ihnen eine Spende überwiesen. Wir wünschen Ihnen Allen eine gesunde Zukunft. Danke!

 

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein,

als lachen alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint Exupèry

 

Sabine und Kai, Eltern und Schwiegereltern und Geschwister

Absolut empfehlenswert!

Wir möchten uns hier bei Fr. Dr. Köhler für die schnelle und professionelle Hilfe und Palliativ-Behandlung unserer Mutter bedanken. So kurzfristig und mitten in der Nacht noch Patienten aufzunehmen ist schon sehr außergewöhnlich. Relativ zügig wurden die Starken Schmerzen unserer Mutter behandelt und so konnte sie noch einige Tage friedlich und in Würde leben.

Wir warten total beeindruckt von der Kompetenz und Freundlichkeit mit der hier rund um die Uhr gearbeitet wird — ein Lichtblick in diesen Zeiten! Fr. Dr. Köhler und ihr wunderbares Team sind der lebende Beweis, dass echte Menschlichkeit (trotz Zeitdruck und Geldverdienenmüssens) ein absoluter Standortfaktor sein kann und hoffentlich auch ein echter Wettbewerbsvorteil.

Wir sagen nochmals von ganzem Herzen DANKE!, wünschen alles Gute für die Zukunft, Ihrem Unternehmen viel Erfolg (Sie haben ihn soo verdient!) und viel Kraft für den nicht immer leichten Weg!

„Keep on fighting!“

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine am 03.02.2016 verstorbene Frau, Heidrun Wetzel, ist in den Monaten vor ihrem Tod ambulant palliativ durch AKI Heidelberg ärztlich versorgt und betreut worden.

AKI war eine unschätzbare, wertvolle Hilfe und Unterstützung, nicht nur für meine Frau sondern auch für mich.

Mein besonderer Dank dafür an Frau Dr. med. Ulrike Köhler und ihre Team Assistentinnen Frau Claudia Kurz und Frau Maria Martin-Ditter. Ich weiß nicht, wie wir ohne Ihre Hilfe und auch Ihre seelische Betreuung und Begleitung die unausweichliche Situation hätten bis zum Ende durchstehen können.

So ist es Ihnen in den letzten Tagen des Lebens meiner Frau gelungen, einen Großteil ihrer Angst zu lindern und vor allem ihr die Schmerzen zu nehmen. Dafür mein herzlichen Dank.

Es war der Wunsch meiner Frau, dass die anlässlich ihrer Beisetzung bei mir eingehenden Blumenspenden zu einem Teil an den Förderverein AKI Heidelberg e.V. überwiesen werden sollten.

In stiller Trauer,
Helmut Wetzel

Liebes Aki-Team,

wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die liebevolle, einfühlsame und gleichzeitig überaus kompetente Betreuung unserer Mama bedanken.

Ihre uneingeschränkte Erreichbarkeit und Präsenz bei allen wichtigen Fragen, Ängsten und Nöten waren für uns eine große Stütze und Hilfe. Sie haben uns in der langen Zeit der Betreuung nie das Gefühl gegeben, allein zu stehen. Zu wissen, dass unsere Mama keine Schmerzen erleiden musste, war für uns ein großer Trost.

Wir haben sie schon mehrmals und werden sie auch in Zukunft weiterempfehlen, denn es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass noch viele Menschen die Gelegenheit haben dürfen, ihre fachliche und menschliche Unterstützung zu erfahren.

In großer Dankbarkeit und mit besten Wünschen für ihre wertvolle Arbeit

Andrea Werner, Gabriele Senger und Christine Senger mit Familien

Liebes Aki-Team,

Mit einigem Abstand möchten wir Ihnen für Ihre hervorragende Begleitung meiner Schwester Andrea und uns als Familie ganz herzlich bedanken. Es war sehr beruhigend Sie an unserer Seite zu haben. Sie hatten immer ein offenes Ohr und einen guten medizinischen Rat in jeder Lage.
Schön zu Wissen das es solche lieben und Hilfsbereiten Menschen gibt.
Viel spaß hatte meine behinderte Schwester an der Musik mit Frau Platzbecker. Besonderen Dank gilt Frau Dr. Schober und Frau Zapf.

Aber Aki ist ein Team aus tollen Menschen die eigentlich nur als Team hervorzuheben sind. Aki ist ein Licht in der Nacht.

Vielen Dank und alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Die Familie von Andrea J.

Liebes Aki-Team,

meine Schwester, mein Mann und ich, wir möchten uns hiermit nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass unsere Mami in Frieden einschlafen durfte.
Im Pflegeheim „Neckargemünder Hof“ (der letzte Aufenthalt unserer Mutter Elfriede Schuhmacher) hatte man uns auf das Aki-Team aufmerksam gemacht.
Ohne Komplikationen, ohne Verwaltungsaufwand (den man in solcher Situation sowieso nicht gebrauchen kann) und vor allem auch schnell und sofort kam Herr Dr. Johannes Kerber. Mit viel Verständnis und Feingefühl hat er mit uns gesprochen.
Und laut Patientenverfügung und der vielen früher geführten Gespräche mit unserer Eltern wussten wir auch gleich, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Die Mami durfte ohne Schmerzen friedlich von uns gehen und wir konnten in Ruhe Abschied nehmen.

Dankeschön – hoffentlich können Sie noch vielen Menschen helfen.

Petra und Wolfgang Steinhauer, Sabine Michaelis

Sehr geehrtes AKi -Team,

es ist nicht immer einfach die richtigen Worte zu finden.

Bedanken möchte ich mich für die überaus große Hilfe, die Sie, Herr Dr. Kerber meiner Mutter, während der häuslichen Pflege meines Vaters waren. Ihre mitfühlende,warmherzige Art hat Ihr die Kraft gegeben ihn bis zum Ende zu Hause zu pflegen.
Sowie er sich das wünschte ist er dann, ohne Schmerzen, für immer eingeschlafen. Mein Dank gilt aber auch den vielen fleißigen Mitarbeitern im Hintergrund ohne die solch eine Leistung nicht zu bewältigen ist.

Herzlichen Dank an Sie ,dass Sie ihre Berufe zur Berufung machten.


Alles Gute für die Zukunft wünscht Ihnen Allen

Georg Bittner

Liebes Aki Team,

vielen Dank für Ihre Anteilnahme am Tod meiner Ehefrau. Ich nehme Ihr Beileid zum Anlass Ihnen für Ihre Leistungen um die äußerst erfolgreiche  Schmerztherapie während des letzten Stück des Leidenweges meiner Frau Ihnen meinen Dank und die Hochachtung für Ihre Fürsorge aus zu sprechen. Besonderen Dank an Frau Dr. Schober und Frau Zapf. Gerne bin ich bereit Ihnen zu Referenzzwecken zur Verfügung zu stehen. Gegen eine Veröffentlichung meiner Danksage habe ich keine Einwände.


Mit stillem Gruß

Günther Grundmann

Liebes Aki Team,

mein Mann und ich sind Ihnen sehr dankbar für Ihre Unterstützung in den letzten Lebenswochen meines Bruders.

Wir haben uns sehr gut aufgehoben, verstanden und unterstützt gefühlt.

Für meinen Bruder war es sehr wichtig, so lange wie möglich in seiner Wohnung zu bleiben. Dies wurde ihm durch Sie ermöglicht. Auch dass er wenig bis gar keine Schmerzen hatte und so z.B. noch einen wunderschönen Grillsonntag, wohl gemerkt eine Woche vor seinem Tod, mit uns genießen konnte. Er hat den Tag in vollen Zügen genossen, wie Sie sehen können. Er hatte die wunderbare Eigenschaft, die vielen von uns abhanden gekommen ist, im Moment und im Tag zu leben, was ihm sicherlich bei seiner Krankheit geholfen hat.

Mein Bruder war nicht alleine, als er sich entschied zu gehen. Ich war bei ihm und er hat tatsächlich nochmals die Augen aufgemacht und mich angesehen ­– eine Ehre.
Ich hielt seine Hand bis er aufgehört hat zu atmen.

Wir sind von Ihrer Arbeit, Ihrer Berufung tief beeindruckt und danken Ihnen aus tiefsten Herzen.

Herzliche Grüße

Sehr geehrtes AKi -Team,

leider haben wir erst zwei Tage vor dem Tode unserer Mutter von Ihnen gehört,
sind aber froh, dass wir uns an Sie gewandt haben u. bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen
für Ihre schnelle Behandlung u. so konnte unsere Mutter friedlich einschlafen u. musste nicht länger leiden.
Es war eine Erleichterung und eine große Hilfe für uns.
Wir sind tief beeindruckt von Ihrer Palliativversorgung u. werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.
 
Mit großer Dankbarkeit und herzliche Grüße
 
Monika Berger

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Frau Doktor Köhler,

wir sind Ihnen so dankbar, dass wir Sie auf den letzten Metern des Lebensweges von unserer Mutter Tilli Schweinfurth noch getroffen haben!

Ihre Anwesenheit, Ihre Behandlung, Ihre Fürsorge und Erreichbarkeit waren für uns und die Mutter unglaublich wichtig, hilfreich, erleichternd und wohltuend.

Wir haben uns so gut aufgehoben, verstanden und geholfen gefühlt wie es durch keinen Hausarzt oder Sozialstation möglich war.

Wir sind von Ihrer Arbeit tief beeindruckt und empfehlen Sie absolut weiter.
Wir hoffen auch in Freiburg eines Tages, wenn es mal nötig werden sollte, solche kompetenten Menschen zu finden.
Wir danken Ihnen ganz herzlich, beglückwünschen Sie zu Ihrem Team und wünschen Ihnen weiterhin eine so gute Hand für Menschen, die am Ende ihres Weges stehen.

Herzliche Grüße

Liebes AKI-Team,

ich möchte Ihnen auf diesem Wege ganz herzlich für Ihre liebevolle und professionelle Betreuung meiner Mutter danken..

Es war für uns ein großer Trost und eine enorme Erleichterung, als wir endlich Ihre Dienste annehmen konnten. Danach waren die starken Rückenschmerzen meiner Mutter, über die sie so sehr klagte und die vom Hausarzt, trotz aller Bemühungen nicht behoben werden konnten, endlich weg.
Meine Mutter konnte ganz ruhig und sehr friedlich einschlafen, ich hielt ihre Hand, bis sie aufgehört hatte zu atmen. Zu wissen, dass sie keine Schmerzen leiden musste, war für uns und auch für meine Mutter in den Stunden des Abschiedes eine große Beruhigung.
Ich werde Sie überall weiterempfehlen und auch für mich ist es schön zu wissen, dass es so etwas gibt. Danke Ihrem ganzen Team für Ihre liebevolle und ständige Präsenz, wenn man sie braucht. Sie waren auch für das Pflegeheim eine wertvolle Unterstützung. Schade, dass wir nicht früher von Ihnen wussten.
Ich werde zu Ihrem Förderverein Kontakt aufnehmen.
 
Mit großer Dankbarkeit und freundlichen Grüßen
Marlis S.

Liebes AKI-Team,

mein Lebensgefährte ist vor einigen Wochen an Krebs verstorben. Er hatte nicht viel von Ihrer häuslichen Palliativversorgung, eigentlich nur wenige Stunden. Kurz vor seinem Tod habe ich Herrn Dr. Kerber kennengelernt und einen sehr guten Eindruck gewonnen. Ich bin davon überzeugt, dass mein Lebensgefährte bei Ihnen in besten Händen gewesen wäre, aber ich bin auch froh, dass er nicht länger leiden musste.

Liebes AKI-Team,

Nachdem der Tod meiner beiden Eltern kurz nacheinander schon eine kleine Zeit zurück liegt, möchte ich doch gerne noch einmal meinen Dank und meine Verbundenheit mit Ihrer Arbeit kurz schriftlich in Worte fassen - mündlich bzw.
telefonisch habe ich es schon getan und bin auch sicher, dass es alle erreicht hat, die ich aus Ihrem Team kennen gelernt habe.

Im Nachdenken und Nachspüren über das Leben meiner Eltern, die beide über 90 Jahre alt wurden, habe ich noch einmal mehr verstanden, wie wichtig es ihnen gewesen ist, zu Hause, in ihrem eigenen geschaffenen Heim und vor allem auch so selbstständig und selbstbestimmt wie nur irgend möglich, ihr Leben zu einem Ende zu bringen.

Dass es ihnen so gelungen ist, wie sie sich es immer seit vielen Jahren gewünscht haben, daran hat Ihr Team einen großen Anteil gehabt. Mir und meiner Nichte, die die beiden jeweils ganz nah in den Tod begleiten durften, haben die
MitarbeiterInnen des AKI nicht nur fachlich, sondern auch menschlich sehr den Rücken gestärkt. Die unaufgeregte und mitfühlende Art und Weise der Unterstützung, die verlässliche Präsenz und die hoch individualisierte Betreuung
meiner beiden Elternteile in ihrem jeweiligen Prozess des hohen Alters und dann letztlich auch des Sterbens hat mich sehr berührt und war mir und meiner ganzen Familie ein riesengroße Hilfe.

Dafür allen noch einmal einen herzlichen Dank. Ich wünsche mir sehr, dass noch viele Menschen die Gelegenheit haben werden, von  Ihrer fachlichen und menschlichen Kompetenz zu profitieren.

Mit herzlichen Grüßen,

Imogen D.

Liebes AKI-Team,

ich möchte mich im Namen meines Vaters nochmals ganz recht herzlichst bedanken für die tolle Hilfe bei der Versorgung meiner Mutter. Vielen lieben Dank auch für die tröstenden Worte an uns die Familienangehörigen.
Weiter so Ihr seid echt Spitze!!!
 
Liebe Grüße
Cornelia R
 
P.S. Ganz besonderen Dank nochmals an Herrn Dr. Kerber und Frau Maria Martin-Ditter

Guten Tag Frau Dr. Köhler,

ich möchte mich auch im Namen meines Vaters und Bruders bei ihnen für die schnelle ärztliche Hilfe bei meiner Mutter im Astoria-Stift Walldorf bedanken. Nach ihrer medizinischen Versorgung konnte meine Mutter sanft und in Würde ihren letzten Weg antreten.
Es grüßt herzlich
Klaus M

Liebes Aki Team, liebe Frau Dr. Köhler,

Wir hatten 14 Monate Zeit, alles zu besprechen und zu klären; wir haben so gekämpft und haben viel geweint, aber es waren auch so viele schöne und lustige Momente dabei. Wir hatten Zeit, alles zu regeln, was meiner Schwester und uns wichtig war, nichts aber auch gar nichts ist offen geblieben.
…und so überwiegt jetzt bei mir die Dankbarkeit für die Zeit, die uns blieb.
….Dankbarkeit, dass wir es geschafft haben, sie bis zum Schluss zuhause zu haben/pflegen (ihr größter Wunsch), in ihrem Wohnzimmer im Kreis der Familie gehen zu dürfen. Sie wollte nicht in die Klinik und auch nicht ins Hospiz! Und das, liebes Aki Team, wurde nur durch Sie möglich! Ohne die unglaubliche und so professionelle Unterstützung der Aki wäre dies niemals durchführbar gewesen.

Wir sind dankbar, dass Kerstin ohne Kampf ganz friedlich hat gehen dürfen, sie hat einfach aufgehört zu atmen.
Und es ist schön zu wissen, dass sie jetzt die lästige Hülle los und frei ist. Kurz vor ihrem Tode hat sie Licht gesehen, von vielen Menschen gesprochen und von Jesus, und dann sagte sie, sie sähe unseren Großvater (der vor fast 40 Jahren starb). Er wird sie in die andere Welt abgeholt haben, ein sehr schöner Gedanke, nicht wahr?

Sie ist so authentisch gegangen, wie sie ihr ganzes Leben war, alles was war und ist, ist irgendwie rund und abgeschlossen, ein geschlossener Kreis. Und das ist für uns ein sehr schönes Gefühl und lässt mich zwar traurig aber auch ruhig, dankbar und demütig zurück!!
 
Ich danke Ihnen allen zutiefst für Ihre Unterstützung und bewahre mir das mein Leben lang im Herzen.
Wir haben in der Familie und im Freundeskreis für Spenden für die AKI aufgerufen.
 
In unbeschreiblicher Dankbarkeit für Ihre Hilfe
Ihre Alice F.

Liebes Aki Team, liebe Frau Dr. Köhler und Frau Hofschildt

für Ihre Anteilnahme am Tod meiner Mutter möchte ich mich herzlich bedanken.

Ich schätze Ihre Arbeit sehr und bin froh, dass sie meine Mutter in ihren letzten Wochen und Monaten so liebevoll und kompetent begleitet haben!

Ich möchte mich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ich habe mich auch als Angehörige immer ernst genommen gefühlt und ein offenes Ohr für meine Fragen, Bedenken oder Einwände bei Ihnen gefunden.


Vielen Dank für alles und weiterhin viel Erfolg und Erfüllung bei Ihrer Arbeit

Wünsche ich Ihnen
von Herzen
Gerlinde Schädel

AKI | Häusliche Palliativversorgung Heidelberg | Bergheimer Straße 56a im medZ | 69115 Heidelberg | Telefon 06221 ­ 48 57 55 | info@aki-heidelberg.de